Prima Verpackungen - Wir sind die Guten

prima druck

Grundsätzlich werden unsere Wellpappenverpackungen mit fast allen gängigen Druckverfahren bedruckt. Die Wahl des Druckverfahrens wird heute überwiegend vom Motiv und von der Auflagenhöhe bestimmt.

Offsetdruck

Verpackungen mit Offsetdruck sind für fotorealistische Darstellungen gut geeignet. Durch den Einsatz unserer großformatigen Kaschieranlagen können wir auch P.O.S.-Displays mit geringstem Montageaufwand realisieren.

Flexodruck

Unsere im Wellpappendirektdruck hergestellten Verpackungen müssen nicht mehr kaschiert werden, so dass die Fertigung rationeller und der Materialeinsatz geringer wird. Nachauflagen lassen sich sehr kurzfristig realisieren. Darüber hinaus sind flexobedruckte Verpackungen durch den vorwiegend homogeneren Materialaufbau regelmäßig dimensionsstabiler. Eine hohe und gleichmäßige Farbführung unserer Rakelmessermaschine in Verbindung mit dem Einsatz speziell dafür ausgelegter Rasterwalzen stellt eine hohe Flächenkonstanz bei großer Farbtiefe sicher.

Veredelung

Die Veredelung von Verpackungen oder P.O.S.-Displays mit lackierten Oberflächen setzt den Einsatz von gestrichenen Deckenpapieren voraus, wobei wir überwiegend mit wasserbasierenden Lacken arbeiten. Besonders hohen Glanz erreichen unsere Verpackungen mit UV-lackierten oder auch mit cellophanierten Oberflächen. Cellophanierte Oberflächen sind darüber hinaus wasserabweisend und langlebig auch bei wiederholter Verwendung. Zu den technischen Verdelelungen, die wir herstellen, gehören auch Grifflack-Imprägnierungen, elektrisch leitfähige Oberflächen, lebensmittelechte-, fett- und wasserabweisende Beschichtungen, rutschhemmende Lackierungen und archivierbare Drucke und Oberflächen auf der Basis von mineralischen Pigmenten.